Kreditkarten

By | 17. April 2016

Der bargeldlose Zahlungsverkehr erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Folglich befassen sich immer mehr Menschen mit der Thematik der Kreditkarten. Die Zahlung mit Kreditkarten wird im Ergebnis auch immer beliebter. Doch nicht jede Kreditkarte agiert im Sinne des Benutzers – so sollte man sich vor der Beantragung zumindest mit dem Online-Angebot an Kreditkarten sowie den jeweiligen Konditionen befassen.

Kreditkarte beantragen per Kreditkartenvergleich


Kreditkarten-Angebote im Vergleich

Aktuell wird die Übersicht überarbeitet. Bitte noch etwas Geduld.

Arten von Kreditkarten

Vorweg ist es wichtig zu wissen, welche Arten von Kreditkarten es gibt. Denn nicht alle unter „Kreditkarten“ zusammengefasste Kreditkarten sind auch identisch.

Debitkarte

Die häufigste Art ist eine Debitkarte eigentlich keine Kreditkarte. Denn die mit ihr getätigten Ausgaben werden von einem angegebenen Referenzkonto sehr zeitnah abgebucht und man kann folglich nur solange bezahlen, solange das Referenzkonto ein Guthaben aufweist. Zumeist werden solche Karten (auch als EC-Karten bekannt) in Kombination mit einem herkömmlichen Girokonto ausgegeben. Leider ist die Akzeptanz im Auslang verbesserungswürdig.

Charge Card

Your ads will be inserted here by

Easy Plugin for AdSense.

Please go to the plugin admin page to
Paste your ad code OR
Suppress this ad slot.

Die Charge Card hingegen ist eine „echte“ Kreditkarte bei der einmal monatlich eine Ausgabenrechnung erstellt wird, die der Karteninhaber dann erhält. Die Summe dieser Ausgabenbilanz wird dann vom Girokonto abgebucht. Bis zum Abrechnungszeitraum wird dem Karteninhaber folglich ein zinsloser Kredit zugestanden. Dieser ist meist begrenzt (Kreditrahmen). Daher wird diese Kartenform zumeist in Kooperation mit Einzelhandelsunternehmen und einem Kreditkarteninstitut vergeben.

Revolving Card

Die wohl beliebteste Kreditkartenform ist die Revolving Card. Diese Art wird auch als Credit Card oder Kreditkarte (im engeren Sinne) bezeichnet. Bei dieser erhält man ebenfalls als Karteninhaber eine monatliche Abrechnung, die dann vom bewilligten Kreditrahmenbetrag abgezogen wird. Hierbei hat man allerdings die Option, den jeweiligen Betrag auch in Raten zurück zu zahlen. Daher ist diese Kreditkartenform mit einem Kontokorrentkonto gleichzusetzen.

Co-Branding Card

Äußerst beliebt ist auch die Co-Branding Card, die in Kombination mit einem Unternehmen ausgestellt wird. Hierbei erhält der Kartennutzer zahlreiche Sonderkonditionen bei den beteiligten Unternehmen. So ist es hierbei beispielsweise möglich, Flugmeilen oder Rabatte zu erreichen.

Kreditkarten Online-Angebote

Neben diesen gängigen Arten von Kreditkarten gibt es einige hundert Online-Angebote von Kreditkarten. Die meisten dieser Kreditkarten-Angebote kann man auch online beantragen. Vorweg sollten Sie überlegen, worauf es Ihnen ankommt. Denn (nur) dann können Sie die für Sie relevanten Angebote auswählen.

  • Planen Sie die Kreditkarten im Ausland einzusetzen und legen daher auf geringe Auslandsgebühren wert?
  • Werden Sie wohl meist ein ordentliches Guthaben auf dem Konto haben und sind Ihnen daher Zinsen wichtig?
  • Benötigen Sie auch für Ihre Partnerin/ Ihren Partner eine Karte?
  • Wie hoch muss die Kredithöhe sein?
  • Welche Geschäfte, Länder sollen die Kreditkarten akzeptieren?
  • Welche Zusatzleistungen (wie Reisevergünstigungen) können Sie nutzen?

Kostenlose Kreditkarte?

Eine kostenlose Kreditkarte kann praktisch nicht funktionieren. Daher sollte man immer auf die Kartenbedingungen achten. So sind manchmal die Zeiträume der kostenlosen Kreditkartennutzung begrenzt oder es wird ein Mindestumsatz gefordert. Lesen Sie das Kleingedruckte sorgfältig.
Unsere Empfehlung in diesem Bereich ist die DKB VisaCard sowie die Amazon Kreditkarte, mit der Sie auch noch einen Bonus sichern können.

Und wenn Sie keine Kreditkarte sofort bekommen, dann schauen Sie mal nach einer Kreditkarte ohne Schufa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*